Das Surfpop Programm

Über das Programm

Momentan nehmen 34 Kinder an Surfpop teil. Die Kinder werden auf verschiedene Arten ausgewählt oder vermittelt, beispielsweise über Schulen, Sozialarbeitende oder Organisationen, die mit Waisen oder gefährdeten Kindern arbeiten. Die ausgewählten Kinder sind Bedrohungen in den Townships ausgesetzt, sind Waisen oder kommen aus Familien mit schwierigen sozioökonomischen Bedingungen, ihnen fehlt nach der Schule eine sichere Umgebung und sie brauchen Unterstützung bei schulischen Aufgaben. Durch das Surfpop Programm wird ihnen jede Woche die Teilnahme an zwei Surf- und drei Schulstunden, sowie jeweils täglich eine gesunde Mahlzeit, ermöglicht.

Surfen 2 x Weekly

Surfen ist das Herz von Surfpop. Als Sport bringt es die Kinder mit der Schönheit und der Kraft des Ozeans zusammen. Es öffnet ihnen die Augen für eine neue Lebensweise, die aktiv, gesund und eng verbunden mit der Natur ist. Im Township Masiphumelele sind Kinder Gewalt und anderen Traumata ausgesetzt. Der Ozean und das Surfen können hier eine starke heilende Wirkung entwickeln. Im Ozean, ein kraftvolles und sich ständig wandelndes Spielfeld, ist Surfen ein Sport, der Selbstvertrauen, Entschlossenheit und Ausdauer lehrt und darüber hinaus ein tiefes Zugehörigkeitsgefühl schafft: Die Kinder bei Surfpop definieren sich nicht nur als Kinder aus Masiphumelele, sondern ebenso als Surfende, die Teil der Surfgemeinschaft mit Menschen aller ethnischen und sozioökonomischen Hintergründe sind.

Jede Woche nehmen die Kinder an zwei teamorientierten Surfstunden in Muizenberg teil. Diese beginnen jeweils mit Yoga- und Fitnessübungen und werden durch Schwimmunterricht und Atemübungen ergänzt. Um die Beziehung zum Meer zu intensivieren, organisiert Surfpop mit den Kindern monatliche Strandsäuberungsaktionen, die sie über die Bedeutung des Umweltschutzes aufklären.

“SPORT HAT DIE KRAFT DIE WELT ZU VERÄNDERN. ER HAT DIE KRAFT ZU INSPIRIEREN. ER HAT DIE KRAFT MENSCHEN AUF EINE WEISE ZU VEREINEN, WIE ES SONST KAUM ETWAS TUT. ER SPRICHT IN EINER SPRACHE ZU DEN JUGENDLICHEN, DIE SIE VERSTEHEN. SPORT KANN HOFFNUNG SCHAFFEN, WO FRÜHER NUR VERZWEIFLUNG HERRSCHTE.”

– Nelson Mandela

Bildung 3 x Weekly

Bildung ist ein Schlüsselelement der Surfpop-Formel. Sie hilft den Kindern ihre schulischen Leistungen zu verbessern, ihre Träume zu formulieren und so ihre Zukunft zu gestalten.

Jede Woche besuchen die Kinder drei Unterrichtseinheiten nach der Schule. Im Surfpop-Klassenzimmer wird ihnen einerseits bei ihren Hausaufgaben geholfen. Zudem nehmen sie an einer Mischung aus qualitativ hochwertigen Online-, Einzel- und interaktiven Lernprogrammen teil. Hierbei liegt der Fokus auf Mathematik-, Englisch- sowie Computerkenntnissen. Die Programme sind individuell auf das Lernniveau eines jeden Kindes zugeschnitten und stellen sicher, dass Lernen Spaß macht. In der Pause machen wir mit den Kindern kurze Dehn- sowie Meditationsübungen.

Die Unterrichtseinheiten im Klassenzimmer werden durch berufliche Workshops und Aktionen im Bereich Lebensberatung ergänzt. Surfpop führt diese Workshops in Partnerschaft mit lokalen Organisationen und Unternehmen durch. Diese Einblicke in verschiedene Berufsfelder öffnen den Kindern die Augen für eine Welt voller Möglichkeiten und Träume. Surfpop hilft ihnen diese Träume zu entdecken und dann auch umzusetzen, indem es sie in ihrer persönlichen Entwicklung begleitet und sie in die gewünschte und nachhaltige Zukunft führt.

Gesunde Ernährung 5 x Weekly

Vor und nach jeder Surf- bzw. Unterrichtsstunde versorgt Surfpop die Kinder mit einer nahrhaften Mahlzeit, um ihnen eine Extraportion Kraft für das Wasser und zusätzliche Konzentration zum Lösen der Aufgaben im Klassenraum zu geben. Die Mahlzeiten werden außerdem von Ernährungserziehung begleitet. Die Kinder lernen, ihr eigenes Gemüse in unserem Surfpop-Gemüsegarten anzupflanzen, und erwerben Wissen über die gesundheitlichen Vorteile und den Ursprung von Obst, Gemüse und anderen gesunden Lebensmitteln. So können sie jede Woche gesundes Gemüse mit nach Hause nehmen.

Surfpop schafft dauerhafte Chancen

Um eine dauerhafte Veränderung zu gewährleisten, profitieren die Kinder während ihrer gesamten Schulzeit oder bis sie Zugang zu besseren Zukunftschancen haben vom Surfpop-Programm. Gegen Ende der Schulzeit unterstützt Surfpop die Kinder bei der Aufnahme einer Hochschulausbildung oder bei der Erlangung eines Arbeitsplatzes, der ihren Träumen und einzigartigen Fähigkeiten entspricht. Das angegliederte Tourismusunternehmen, das Surfpop-Volunteers in Muizenberg beherbergt und ihnen Surfunterricht, Yogastunden und Touren rund um die Kap-Halbinsel anbietet sowie das breite Netzwerk von Freunden von Surfpop können für solche Arbeitsmöglichkeiten sorgen.